Augen, Ohren, Rute

Augenfarben

Die braune Augenfarbe sollte den farbigen Abzeichen entsprechen. D.h. dunklere Augen für Hunde mit dunklen Abzeichen und hellere Augen für Danskys mit rotbraunen, leberfarbenen oder gelben Flecken. Bei leberfarben Hunden können die Augen auch eine grünliche Farbe haben (siehe Danskywissen).

  • Buddys Augen sind hellbraun
    Buddys Augen sind hellbraun
  • Anton hat dunkle Augen
    Anton hat dunkle Augen
  • Barneys Augen sind ockerfarben
    Barneys Augen sind ockerfarben
  • Wilma hat sehr dunkle Augen
    Wilma hat sehr dunkle Augen
  • Birkos Augen sin grünlich
    Birkos Augen sin grünlich


Die Ohren

Ich liebe diese Ohren. Sie machen einfach was sie wollen. Besonders gerne klappen sie sich nach hinten. Die Ohrenform sollte nach Zuchtstandard, ein Kipp- oder Rosenohr sein. Hier mal ein paar Impressionen der möglichen Ohrenformen und -stellungen. Ich freue mich über Bilder, die dieses Kapitel erweitern und somit auch erheitern.


Die Rute

Die Rute des Dansky kann unterschiedlich lang sein. Deshalb glauben manche Menschen, das kurzschwänzige Hunde kupierte, also operativ entfernte Ruten haben. Abgesehen davon, dass es in den meisten Länder inzwischen verboten ist, den Hunden Ohren und Rute zu kürzen, werden Gårdhunde entweder mit ganz kurzen, halblangen oder langen Ruten geboren. Der Zuchtstandard akzeptiert alle Längen. Nur ein Knickschwanz ist für die Zucht nicht erlaubt.