Tischleindeckdich  🍽

Wir möchten Euch zeigen, was unsere Gårdhunde fressen, was sie gerne fressen würden aber nicht dürfen und was sie für Eigenarten haben, wenn es ums fressen geht. Bereichert wird die Seite mit Rezepten rund um den Hundekuchen. Viel Spaß und Guten Appetit!

Von links oben, nach rechts unten:

Rübenmix: Fleisch, Kartoffel, Pastinake, Mohrrübe, Steckrübe, Zucchini, Kürbis, Sellerie und Birne mit Eigelb, Algenkalk und Bierhefe.

Pansenmix: Pansen-Rindfleischmischung, Karotten, rote Bete, Banane, Spaghetti, Bierhefe, Knochenmehl, Seealgenmehl und Petersilie.

Topinamburmix: Fleisch, Topinambur, Süsskartoffel, Birne, Brokkoli und Petersilie an Lebertran, garniert mit etwas Bierhefe und Seealgenkalk.

Lammpansenmix:  Lammpansen mit Geflügelherzen auf Möhre mit Kokosöl - sooo lecker für die  7 Wochen alten Welpen von Gabriele.

Rindfleisch: Rindfleischmischung, Karotten, rote Bete, Reis, Bierhefe, Knochenmehl, Seealgenmehl und obendrauf ein leckerer Hühnerhals..

 Hook und sein Kaninchenohrritual 

Die meisten Hunde tragen ihre Beute, hier ein getrocknetes Kaninchenohr, zu ihrem Platz, um es dort in aller Ruhe zu verspeisen. Hook hat ein spezielles Ritual entwickelt, wenn er Eines bekommt. Er nimmt sein Ohr in Empfang und versteckt es dann. Nach einigen Minuten "findet" er es wieder und sucht erneut ein geeignetes Versteck für seine Beute. Wieder einige Zeit später "findet" er das Ohr erneut und so geht das eine ganze Zeit lang. Mindestens fünfmal wandert das Ohr im Haus herum, bis er es schließlich genüsslich verspeist.

 

So brave Hunde. Lotta, Luzi und die kleine Wilma warten vor der Küchentür bis ihre Menschen fertig mit dem Mittagessen sind.


Selbstgemachtes aus Käpt'n Hooks Kombüse

Getrocknete Hühnerbrust:

Hühnerbrust kleinschneiden und im Ofen bei 50° ca. 2 1/2 Std trocknen. Mit einem dazwischengesteckten Kochlöffel die Backofentüre einen Spalt breit offen lassen.

Selbstgebackene Leckerlis:

3 Eier und 80 g Parmesan vermengen. Dann bei 180° 20 Min. backen. Anschließend nochmal bei 50° ca. 30 Min. trocknen. An den Kochlöffel denken.

Letztendlich kann man bei Hundeleckerlis seiner Fantasie freien Lauf lassen und sehen was der Kühlschrank hergibt. Beliebte Leckerlikompositionen sind auch:

Hähnchenbrust - Frischkäse - Amaranth - Ei Spinat - Amaranth - Ei oder Kürbis - Karotte - Ei


Samweis und sein Kauring

Die meisen Hunde lieben es auf Etwas herumzukauen, um so besser (auch für uns), wenn es essbar ist. Der Hundefressmarkt gibt da so Einiges her: getrockneten Rinder- und Lammpansen, Ochsenziemer, Rinderkopfhaut, -füße und-nasen, Schweine-, Rinder-, Lamm- oder Kaninchenohren und noch Vieles mehr. Was uns fast den Magen umdreht finden Hunde große Klasse und je mehr es stinkt umso attraktiver für sie zum Fressen. Da unsere Hunde aber kleine Gierschlünde sind und es nicht abwarten können, bis das Teil klein genug zum abschlucken ist, würgen sie manchmal sehr große Brocken hinunter. In der Regel ist das kein Problem, da im Magen des Hundes eine Art Aliensäure ist, die fast alles zersetzen kann. Trotzdem sollte man ein Auge auf den kleinen Freund haben, wenn man diesen Fall mitbekommen hat - sicher ist sicher.